Evang.-Luth.Kindertagesstätte Spatzennest Neuhof Zenn

"Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen" – Henry Matisse 


Leben in der Kita

Unser Werdegang

1969 Beschluss des Gemeinderats zum Bau eines zweigruppigen Kindergartens in Neuhof Zenn. Einweihung des Kindergartens am 7. November 1971. Kinderanzahl damals ca.45 bis 50 Kinder in der Einrichtung.

Umbauarbeiten der dritten Gruppe Frühjahr 1984. Eröffnung, September 1984.

September 1993 Eröffnung einer Notgruppe im alten Gemeindehaus, die dort zwei Jahre lang bestand. Daraufhin 1995 Beschluss des Gemeinderats und Kirchenvorstand, den Kindergarten nochmals zu vergrößern. Im April 1995 konnten vier Gruppen den „alten- neuen“ Kindergarten beziehen.

Am 20. Juni 1999 hatte unser Kindergarten seine Namensweihe und wurde auf den Namen „SPATZENNEST“ getauft.

Im Sommer 2008 wurde ein Gruppenraum (ehemals Frösche) im neuen Gebäudeteil zu einer Krippengruppe umgebaut. Ebenfalls seit 2008 besteht in der Grundschule ein Kinderhort für unsere Schulkinder.

2012 standen die Gemeinde und die Kirchengemeinde vor der Entscheidung, das alte Kindergartengebäude sanieren zu lassen oder einen Umbau in den leer stehende Schulhälfte vor zu nehmen. Die Entscheidung fiel auf einen Umbau der Schule. Dieser wurde dann zum ersten Januar 2014 fertig gestellt und wir zogen ein. 


Ausstattung

Unser Kindergarten verfügt über eine gepflegte, moderne Ausstattung, welche regelmäßig geprüft und gewartet wird, sodass keine Verletzungsgefahren entstehen können.